Français
kleintierPRAXIS Dr. Annette PAULS (Büllingen)
Startseite > Patienten > Frettchen > Krankheiten

Krankheiten

Erste Anzeichen einer Erkrankung können recht unspezifisch sein: verminderter Spieltrieb, Fressunlust, Gewichtsabnahme oder ein stumpfes Fell.

Häufige Krankheiten beim Frettchen sind zum Beispiel:

  • Verdauungsprobleme
  • Dauerbrunft oder Hyperoestrogenismus
  • Parasitenbefall
  • Harnwegserkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Mangelerscheinungen
  • ...

In Bezug auf die Impfempfehlungen gehen die Meinungen weit auseinander:

Tollwut: bei Auslandsreisen Pflicht

Staupe: Frettchen sind sehr anfällig für diese Erkrankung und sollten deshalb regelmäßig geimpft werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass nicht alle Impfstoffe für das Frettchen geeignet sind.

Katzenseuche: auch diese Viruserkrankung ist sehr gefährlich und kann tödlich enden. Deshalb sollten Sie an eine Schutzimpfung denken.

Leptospirose: die Impfung ist wichtig, da diese Infektion auch für den Menschen ansteckend ist.

Katzenleukose: diese Erkrankung spielt beim Frettchen zwar eine Rolle, doch leider ist der Impfstoff, der für Katzen entwickelt wurde, nicht in der Lage beim Frettchen einen ausreichenden Schutz hervorzurufen.


Folgen Sie uns auf Facebook
© Copyright 2009-2021 by xtc | Letzte Änderung: 08.09.2021